Update, Windows und mehr…

Das Schöne an dieser Digitalisierung ist ja, dass man sich erst gar nicht einzubilden braucht, man sei mit irgendwas am Ziel. Das Leben im digitalen Zeitalter ist ein langer, unruhiger Fluss. Und das ist auch der Grund dafür, warum es mit der BR24-App schon wieder so vehement weitergeht, dass wir auf dieser kleinen Seite hier gerade mal wieder einiges zu erzählen haben…

br24-auf-blackberry-100~_v-img__16__9__l_-1dc0e8f74459dd04c91a0d45af4972b9069f1135

Vorweg: Ja, wir wissen, dass wir die Windows-Version der BR24-App immer noch schuldig sind. Aber es sieht gut aus, dass diese letzte Lücke (inzwischen gibt es nämlich auch die Blackberry-Variante) bis zum Sommer schließen können. Bevor jemand sich wundert, warum die Blackberry-Variante schon am Start ist und Windows nicht: Im Gegensatz zu Blackberry müssen die Kollegen aus dem Entwicklerteam eine komplett neue Variante bauen.

Dass es damit ein bisschen gedauert hat, das hat auch damit zu tun, dass diese App natürlich nicht einfach die App bleibt, die Sie seit der Betaphase aus dem vergangenen Jahr kennen. Weil sich diese digitale Welt ständig weiterentwickelt, muss ein Angebot wie die App das natürlich auch. Weswegen im Sommer ein Update ansteht, bei dem es einige spannende und neue Funktionen geben wird.

Mehr demnächst. Stay tuned.

Von Christian Jakubetz am 1. April 2016 um 1:49 Uhr

1 KOMMENTAR

  1. avatar St. Rumpizill sagt:

    Das gibt sicher eine wunderbare Windows 10 Universal-Anwendung für SchlauFöner und PCs. Da kann man sich schon richtig darauf freuen. Und ein Aprilscherz war das sicher nicht 😉 …

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Links sind nicht gestattet.
Mehr in den Kommentarrichtlinien.